AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemein

Das Escape&Museum Speyer richtet sich an jede Altersgruppe.

  1. Buchung

Die Buchung erfolgt online, telefonisch oder per E-Mail. Im Falle einer Online- oder E-Mail-Buchung erfolgt eine Bestätigung per E-Mail. Im Falle einer telefonischen Buchung gilt die Buchung als mündliche Vereinbarung. Sollte die Bestätigung per E-Mail fehlerhaft sein, informieren Sie uns bitte unverzüglich.

  1. Zahlung

Die Zahlung der Eintrittsgelder für das Escape&Museum Speyer erfolgt vor Ort in bar oder mit EC-Karte.

  1. Vertrag

Der Vertrag zwischen Ihnen und dem Escape&Museum Speyer entsteht mit der Buchung.

  1. Stornierung

Es kann vorkommen, dass Buchungen von unserer Seite korrigiert werden müssen. Wir behalten uns das Recht vor, Umbuchungen oder Stornierungen in Ausnahmefällen mit vorheriger Benachrichtigung zu tätigen. Eine Umbuchung oder Stornierung Ihrerseits ist bis mindestens 24 Stunden im Voraus kostenfrei möglich. Bei Nichteinhalten des Termins oder verspäteter Absage ist der Preis für die gebuchte Leistung trotzdem fällig.

  1. Höhere Gewalt

Wir übernehmen keine Haftung bei Nichterbringung der vertraglichen Leistungen unsererseits, bedingt durch höhere Gewalt – d.h. unvorhersehbare Umstände, Arbeitsstreitigkeiten, natürliche und nukleare Katastrophen, bedrohliche Wetterbedingungen, Brand, Einbruch, Tod und alle gleichwertigen Ereignisse, die sich unserer Kontrolle entziehen.

  1. Haftung

Sollten Sie an Klaustrophobie, Panikattacken oder sonstigen gesundheitsgefährdenden Erkrankungen leiden, wird von einem Besuch des Escape&Museums Speyer abgeraten. Diesbezüglich üernehmen wir keine Haftung für Verletzungen jeder Art, Todesfälle, Verluste, Schäden, Ausgaben, Kosten oder andere Summen bzw. Ansprüche jeglicher Art. Den Anweisungen des Personals ist stets Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlung übernehmen wir keine Haftung.

  1. Ihre Verantwortlichkeiten

Durch die Terminbuchung versichern Sie, dass Sie die AGB gelesen, verstanden und akzeptiert haben. Sie bestätigen, dass Sie und Ihre Begleitpersonen in einem guten gesundheitlichen Zustand sind und den Druck des Spiels aushalten können. Sie haben darauf zu achten, Ihren Personalausweis mitzuführen und diesen auf Verlangen des Personals vorzuzeigen. Bei Nichtbefolgen können Sie ersatzlos vom Spiel ausgeschlossen werden. Eine Erstattung der Teilnahmegebühr ist ausgeschlossen. Jede teilnehmende Person nimmt auf eigene Verantwortung teil. Für verursachte Schäden im Zimmer haftet die Person, die den Schaden verursacht hat.

  1. Aufzeichnung

Der Raum wird während des Spiels kameraüberwacht. Ein Video wird jedoch nicht aufgezeichnet.

  1. Anreise

Bitte achten Sie darauf, pünktlich zum Spielbeginn vollzählig zu erscheinen, um genug Zeit für die Einführung in die Spielregeln zu gewährleisten. Gutscheine sind bei Ankunft vorzuzeigen.

  1. Verspätungen

Da es sich beim Escape&Museum Speyer um ein Gruppenerlebnis in Echtzeit handelt, müssen wir darauf hinweisen, dass es zu Wartezeiten für die nächste Gruppe kommen kann, sollte die vorherige Gruppe nicht rechtzeitig erschienen sein.

  1. Beilegung von Streitigkeiten

Es gilt deutsches Recht. Im Streitfall versuchen beide Parteien eine gütliche Einigung zu erzielen. Sollte dies nicht möglich sein, wird ein deutsches Gericht beauftragt. Gerichtsstand ist immer der Sitz des Escape&Museums Speyer. Für Fragen, die die AGB nicht regeln, gelten die deutschen Gesetze, insbesondere das BGB (Bürgerliche Gesetzbuch).

  1. Änderung der AGB

Wir behalten uns das Recht vor, in begründeten Fällen die AGB zu ändern. Änderungen der AGB veröffentlichen wir mindestens 7 Tage vor Inkrafttreten auf dieser Webseite.

  1. Geheimhaltungspflicht

Sämtliche Informationen und Daten, die unter das Geschäftsgeheimnis fallen, werden streng vertraulich behandelt. Die Weitergabe an Dritte darf nur mit schriftlicher Einwilligung der Inhaberin, Dr. Nadja Pentzlin, erfolgen. Jede vollständige oder teilweise Lösung der Rätsel des Escape&Museums Speyer sind als Geschäftsgeheimnis zu betrachten.